Römer in der Eifel

Die römische Agrippastraße verband in der Antike die Städte Köln und Trier. Auf ihrem Weg führte die Fernstraße über weite Strecken durch die Eifel.

Was schon Caesar über die Eifel schrieb, warum die Römer sich hier niederließen und was uns heute noch aus dieser Zeit geblieben ist, erfahren Sie auf einem spannenden Rundgang durch das Gelände rund um den Archäologischen Landschaftspark Nettersheim.
Unser Archäologin gibt während der rund 3-stündigen Wanderung einen eindrucksvollen Einblick in das Leben der Römer in der Eifel.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der vom Umweltministerium (MULNV) geförderten Arbeit als BNE-Regionalzentrum statt und ist aus diesem Grund für Besucher/Innen kostenfrei.

Termin: Mittwoch, 13. Oktober 2021 von 14.00 – 17.00 Uhr

Kursleiterin: Sonja Dittebrandt, Archäologin 

Anmeldefrist: 10 Oktober 2021

Buchbar bei:

Naturzentrum Eifel
53947 Nettersheim
Urftstr. 2-4